Einsatzberichte 2018




09

04.01.2018

10:08 – 11:00

Gefahrguteinsatz in Stahlhofen a.W.:

 

 

Am Fahrbahnrand in der Öllinger Straße in Stahlhofen a.W. lag ein aufgeplatzter 10 L-Kanister aus dem eine weiße, cremige Substanz auslief. Es stellte sich heraus, daß es sich hierbei glücklicherweise nur um Seife handelte. Die Fahrbahn wurde durch die FF Höhn gereinigt.

 

 

 

 

26.02.2018

20:25 – 22:30

Unklare Rauchentwicklung in der Gartenstraße in Pottum:

 

 

Beim Eintreffen an der E-Stelle stellte sich heraus das es sich um eine brennende Gartenhütte handelte. Das Feuer wurde mit 2 C-Rohren und 4 Trupps unter PA gelöscht.

 

 

 

26.02.2018

21:30 – 23:30

Besetzung der Atemschutzwerkstatt nach Unklarer Rauchentwicklung in Pottum:

 

 

Die Atemschutzwerkstatt Höhn wurde besetzt zur Unterstützung nach Unklarer Rauchentwicklung in Pottum.

 

 

 

05.04.2018

16:24 – 18:45

Personensuche in der VG Westerburg und VG Bad Marienberg:

 

 

Die Feuerwehr wurde zur Personensuche nach Suizidankündigung alarmiert.

 

 

 

19.04.2018

17:42 – 18:30

Heckenbrand in der Langheck in Halbs:

 

 

Durch Unachtsamkeit wurde eine Hecke auf einem Grundstück in der Langheck in Halbs in Brand gesetzt. Das Feuer konnte durch die Anwohner gelöscht werden. Die FF Höhn übernahm die Nachlöscharbeiten.